audios
Klangkonzepte

Brinkmann Audio


ANALOG:
Balance
Spyder
Bardo
Oasis
RöNt
Tonarme 10/10.5/12
Pi / EMT ti
Elektronik
Integrated
Fein
Edison
Marconi
Mono
Nyquist D/A Wandler


Testberichte
hifi & records 03/17 - Brinkmann Nyquist
Fidelity 03/17 - Brinkmann 12.1
hifi & records 02/15 - Brinkmann Spyder
Stereo 02/12- Brinkmann Edison
Image Hifi 02/12 - Brinkmann Balance
Hifi & Records 04/11 - Brinkmann Edison
Hifi & Records 07/11 - Brinkmann Oasis
Stereo 06/11 - Brinkmann Pi
Image Hifi 06/10 - Brinkmann Bardo
Hi-Fi World 07/10 - Brinkmann Bardo
LP 05/10 - Brinkmann Bardo
Stereo 04/10 - Brinkmann Bardo
Stereoplay 05/09 - Brinkmann Vollverstärker
Stereo 04/09 - Brinkmann Oasis
Image Hifi 01/09 - Brinkmann Oasis
hifi & records 03/08 - Brinkmann Tonarm
LaGrange - Stereo 02/2007
Marconi 05/2004
Tonarm Hifiplus
Vollverstärker Image Hifi 05/1995
Vorverstärker Image Hifi 01/2001
Bedienungsanleitungen
Balance
Calvin
Fein
LaGrange
Marconi
Mono
Vollverstärker
Gesamtkatalog
Gesamtkatalog


Mono - Brinkmann Audio

Mono

Moderne Lautsprecher vermögen das ganze Spektrum der Musik mit realistischen Pegeln wiederzugeben, vom grollenden Tiefbass über subtile Mitteltonschattierungen bis zu feinsten Hochtonimpulsen. Voraussetzung dafür sind Verstärker, welche das Kunststück beherrschen, die Musik frei fließen zu lassen und dabei trotzdem jederzeit die Lautsprecher unter Kontrolle zu halten. Die Endstufe »Mono« erfüllet diese Forderung in bester brinkmannscher Manier mit einer musikalisch geschlossenen und klanglich offenen Wiedergabe. In welcher Frequenzlage und bei welchem Pegel auch immer.
»Mono« kommt dem Ideal – ein Stück Draht mit Verstärkung – schon sehr, sehr nahe.
Die Ursachenforschung seiner Musikalität liefert folgende Erklärungen: Eine extrem impulsfeste Stromversorgung bestehend aus einem Transformator, der kurzzeitig bis zu 1500 Watt abgeben kann, und vier Leistungskondensatoren mit einer Kapazität von insgesamt 132 mF. Eine vollsymmetrische Treiberstufe. Eine Ausgangsstufe in »Diamond«-Schaltung, die auch ohne Gegenkopplung in allen Frequenzen und bei jedem Phasenwinkel niederohmig bleibt. Vier Hochleistungstransistoren von Sanken, die direkt mit den Lautsprecherklemmen verbunden sind. Oder ein extrem kompakter Aufbau, der sich aus dem kürzestmöglichen Signalweg ergibt.
© 2017 Gaudios KG - ImpressumAdministration